Referentendetail

Kristiina Omri

Seit 2014 Diplomatin für Wirtschaft und Handel der Botschaft der Republik Estland in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin, Schwerpunkte: Digitalisierung, E-Verwaltung, Industrie 4.0; zuvor im Estnischen Außenministerium, in der Marktforschung sowie an der Universität Tallinn tätig; Soziologin.

Mittwoch, 24. Mai 2017
14:00 - 15:30
Ballsaal

Forum III "Regulierungen, Förderungen, Ethik und rechtliche Grundlagen"

»Mehr erfahren
Vorträge

Best Practice Estland: Impulse für Deutschland

 »  Kristiina Omri

Diplomatin für Wirtschaft und Handel der Botschaft der Republik Estland in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Gestaltung der digitalen Zukunft aus Sicht der Gesundheitskasse

Christian Klose

Chief Digital Officer der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Berlin

Digitale Aktivitäten der TK – Chancen und Nutzen für die Patientenversorgung

Klaus Rupp

Leiter des Fachbereichs Versorgungsmanagement der Techniker Krankenkasse, Hamburg

Digitale Vernetzung durch neue Versorgungsformen

Prof. Dr. Leonie Sundmacher

Leiterin des Fachbereichs Health Services Management der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München

Digitale Anwendungen aus Patientensicht – Ergebnisse einer Studie im Auftrag des vzbv

Heiko Bolz

Studienleiter der forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH, Berlin; Geschäftsführer von BOLZ CONSUMER INSIGHT, Bad Nauheim

Moderation

Prof. Dr. Volker Möws

Geschäftsführer Politik und Kommunikation der Techniker Krankenkasse, Berlin

Nino Mangiapane

Leiter des Referats Grundsatzfragen der Telematik im Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft | Programmstand: 06.07.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

* angefragt