Mittwoch, 24. Mai 2017
09:00 - 09:15
Ballsaal

Grußworte des Landes

»Mehr erfahren

Harry Glawe, MdL

Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

09:15 - 09:45
Ballsaal

Impuls

»Mehr erfahren

Frank Gotthardt

Vorsitzender des Vorstands der CompuGroup Medical SE, Koblenz

09:45 - 10:45
Ballsaal

Konferenztalk

»Mehr erfahren

Prof. Dr. Marek Zygmunt

Präsident der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft

im Gespräch mit

Michael Dieckmann, M. A.

Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstands der AMEOS Gruppe, Zürich/Schweiz

Frank Gotthardt

Vorsitzender des Vorstands der CompuGroup Medical SE, Koblenz

Prof. Dr. Roland Rosenstock

Inhaber des Lehrstuhls für Religions- und Medienpädagogik der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald

Prof. Dr. Jochen Taupitz

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim

10:45 - 11:00
Ballsaal

Prüfen – Rufen – Drücken mit

»Mehr erfahren

Prof. Dr. Klaus Hahnenkamp

Direktor der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald

und seinem Team

11:00 - 11:30

Kaffeepause mit Showkochen

»Mehr erfahren

Ronny Pietzner

Gastronomie Management & Gastro Consult Beteiligungen sowie Teamchef der Köche-Nationalmannschaft

11:30 - 13:00
Ballsaal

Forum II "Arbeit 4.0"

»Mehr erfahren
Vorträge

Was wünschen sich junge Ärzte?

Dr. Kevin Schulte

Sprecher des Bündnisses JUNGE ÄRZTE; Assistenzarzt der Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein – Campus Kiel

New Work – neue Wege bei der Arbeitsplatzgestaltung bei Philips

Oliver Thalmann

Senior Manager Human Resources des Bereichs Health Systems der Philips GmbH Market DACH, Hamburg

Was benötigen wir im Alltag des Krankenhauses?

Prof. Dr. Wolfgang Motz

Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor des KLINIKUMS KARLSBURG

Arbeit 4.0 in Deutschland und Europa: Gewerkschaftliche Perspektiven

Thomas Fischer

Leiter der Abteilung Grundsatzangelegenheiten und Gesellschaftspolitik des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Berlin

Arbeit X.0 – Digitales Patientenfeedback als Arbeitserleichterung während der Behandlung

Chris-Gilbert König

CEO der Healthcare X.0® GmbH, Potsdam

Moderation

Prof. Dr. Axel Ekkernkamp

Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH; Direktor der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und Rehabilitative Medizin der Universitätsmedizin Greifswald

Prof. Dr. Christian Schmidt, MPH

Vorstandsvorsitzender und ärztlicher Vorstand der Universitätsmedizin Rostock

Rotunde

International Forum 7. Baltic-Sea-Health-Region Meeting: "Practical Approaches for Crossborder Exchange of Information and Data"

»Mehr erfahren

State of the Art eHealth: Achievements and Trends in Estonia compared to Lithuania

Thomas Schneider

External Adviser DACH der Nortal AS, Tallinn/Estland

Implementation of a Transnational Fracture Registry

Dr. Anna-Winona Struck

Projektmanagerin des Baltic Fracture Competence Center (BFCC) der Life Science Nord Management GmbH, Hamburg

IC Health – European Co-operation to Empower Citizens Playing a More Active Role in Their Health Self-management

Thomas Karopka

Projektmanager der BioCon Valley® GmbH, Greifswald

Smart Dubai and Its eHealth Strategy – a Pioneer in the Gulf Region

Kirsten Staab

Director des Hamburg Representative Office UAE des Healthcare Industry Service Center, Dubai/Vereinigte Arabische Emirate

Chairs

Dr. Jaanus Pikani

President von ScanBalt, Tartu/Estland

Dr. Krzysztof Chlebus, MBA

Ehemaliger Stellvertretender Minister für Gesundheit, Warschau/Polen

Salon 25/26

International Matchmaking Event II

»Mehr erfahren

Ihre Plattform, um erfolgreiche Kontakte zu knüpfen!

Sie können ganz einfach:

  • Kontakte mit neuen Geschäftspartnern knüpfen
  • innovative Ideen austauschen
  • internationale Kooperationen initiieren

Sie wollen die Gespräche auf der Konferenz vertiefen? Oder Sie suchen einen internationalen Partner für Ihr Unternehmen, Kontakte in Hochschulen oder aus der Politik?

Dann ist das International Matchmaking bei der 13. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft genau das richtige für Sie.

Als Speed Dating für Unternehmen können Teilnehmer Einzeltermine entsprechend ihrer Kooperationsinteressen mit anderen Teilnehmern buchen. Anmelden können sich interessierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Einzelpersonen. Der Service ist für Sie kostenlos. Das Matchmaking findet in englischer Sprache statt oder kann individuell mit dem Gesprächspartner vereinbart werden.

Organisiert wird das Internationale Matchmaking durch die BioCon Valley® GmbH in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network M-V.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.b2match.eu/healtheconomy2017

13:00 - 14:00

Mittagsimbiss

»Mehr erfahren
13:30 - 14:00
14:00 - 15:30
Ballsaal

Forum III "Regulierungen, Förderungen, Ethik und rechtliche Grundlagen"

»Mehr erfahren
Vorträge

Best Practice Estland: Impulse für Deutschland

Kristiina Omri

Diplomatin für Wirtschaft und Handel der Botschaft der Republik Estland in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Gestaltung der digitalen Zukunft aus Sicht der Gesundheitskasse

Christian Klose

Chief Digital Officer der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Berlin

Digitale Aktivitäten der TK – Chancen und Nutzen für die Patientenversorgung

Klaus Rupp

Leiter des Fachbereichs Versorgungsmanagement der Techniker Krankenkasse, Hamburg

Digitale Vernetzung durch neue Versorgungsformen

Prof. Dr. Leonie Sundmacher

Leiterin des Fachbereichs Health Services Management der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München

Digitale Anwendungen aus Patientensicht – Ergebnisse einer Studie im Auftrag des vzbv

Heiko Bolz

Studienleiter der forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH, Berlin; Geschäftsführer von BOLZ CONSUMER INSIGHT, Bad Nauheim

Moderation

Prof. Dr. Volker Möws

Geschäftsführer Politik und Kommunikation der Techniker Krankenkasse, Berlin

Nino Mangiapane

Leiter des Referats Grundsatzfragen der Telematik im Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Rotunde

NDGR-Workshop "Versorgungsherausforderungen und -lösungen in strukturschwachen Räumen"

»Mehr erfahren
Vorträge

eHealth – Infrastruktur für die regionale Versorgung (nicht nur) im ländlichen Raum

Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, MPH

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Community Medicine sowie Leiter der Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health der Universitätsmedizin Greifswald

Bildungsarmut und Gesundheit

Birgit Zoerner

Dezernentin für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Sport und Freizeit der Stadt Dortmund

Lösungsansätze für die Geburtshilfe in strukturschwachen Räumen

Ulf Werner

Senior Manager Integrated Care der OptiMedis AG, Hamburg

Projektinitiative PLASMA Wundzirkel

Norman Kalbfleisch

Mitarbeiter des Projekts PLASMA Wundzirkel des Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie e. V. (INP Greifswald)

HerzEffekt MV: Vernetzte Versorgung bei chronischen Herzkrankheiten in Mecklenburg-Vorpommern gefördert vom Innovationsfonds

Dr. Sebastian Dries, MBA

Business Development Manager Connected Care der Philips GmbH Market DACH, Hamburg

Moderation

Prof. Dr. Josef Hilbert

Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Salon 25/26

International Matchmaking Event III

»Mehr erfahren

Ihre Plattform, um erfolgreiche Kontakte zu knüpfen!

Sie können ganz einfach:

  • Kontakte mit neuen Geschäftspartnern knüpfen
  • innovative Ideen austauschen
  • internationale Kooperationen initiieren

Sie wollen die Gespräche auf der Konferenz vertiefen? Oder Sie suchen einen internationalen Partner für Ihr Unternehmen, Kontakte in Hochschulen oder aus der Politik?

Dann ist das International Matchmaking bei der 13. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft genau das richtige für Sie.

Als Speed Dating für Unternehmen können Teilnehmer Einzeltermine entsprechend ihrer Kooperationsinteressen mit anderen Teilnehmern buchen. Anmelden können sich interessierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Einzelpersonen. Der Service ist für Sie kostenlos. Das Matchmaking findet in englischer Sprache statt oder kann individuell mit dem Gesprächspartner vereinbart werden.

Organisiert wird das Internationale Matchmaking durch die BioCon Valley® GmbH in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network M-V.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.b2match.eu/healtheconomy2017

15:45 - 16:45
Ballsaal

Abschlusstalk

»Mehr erfahren

Harry Glawe, MdL

Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Prof. Dr. Marek Zygmunt

Präsident der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft

im Gespräch mit

Prof. Dr. Dagmar Braun

Geschäftsführerin der Braun Beteiligungs GmbH, Greifswald

Prof. Dr. Axel Ekkernkamp

Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH; Direktor der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und Rehabilitative Medizin der Universitätsmedizin Greifswald

Nino Mangiapane

Leiter des Referats Grundsatzfragen der Telematik im Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Prof. Dr. Volker Möws

Geschäftsführer Politik und Kommunikation der Techniker Krankenkasse, Berlin

Prof. Dr. Christian Schmidt, MPH

Vorstandsvorsitzender und ärztlicher Vorstand der Universitätsmedizin Rostock

16:45 - 19:00

Netzwerkgespräche und Imbiss

»Mehr erfahren

» Dienstag, 23. Mai 2017

Gesamtmoderation
Peter Kranz
Leiter Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft | Programmstand: 06.07.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.