24. und 25. Mai 2018

Referentendetail

Prof. Dr. Josef Hilbert

Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen; Dozent für Gesundheitsökonomie und Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum; Vorstand von MedEcon-Ruhr; Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.

www.iat.eu

Donnerstag, 25. Mai 2017
12:00 - 14:00
Rotunde

NDGR-Workshop
Neue Versorgungsformen und -techniken im ländlichen Raum

»Mehr erfahren

Neue Wege in der Gesundheitsversorgung - Chance und Herausforderung auch zur Fachkräftesicherung

Dr. Petra Rambow-Bertram

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V., Berlin; Kooperationsmanagerin der Klinikum Region Hannover GmbH

Michaela Evans

Projektleiterin des Forschungsschwerpunkts Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Regionale Versorgung: Sektorübergreifend, interprofessionell, vernetzt

Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, MPH

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Community Medicine sowie Leiter der Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health der Universitätsmedizin Greifswald

Buurtzorg - ein neues Modell für die ambulante Pflege?

Johannes Technau

Geschäftsführer des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V., Münster

Telemedizinlösungen in Ostsachsen

Dr. Olaf Müller

Geschäftsführer der Carus Consilium Sachsen GmbH, Dresden

Projekt Dorf 2.0, Apotheke 2.0

Thomas Nerlinger

Geschäftsführer, Vorstand und Projektleiter der Gesundheitsregion EUREGIO e. V., Nordhorn

Moderation

 »  Prof. Dr. Josef Hilbert

Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft | Programmstand: 22.05.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

* angefragt