Ship to Business

Die Netzwerkveranstaltung für Start-ups und Investoren der Gesundheitswirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern

„Ship to Business“ ist die Netzwerkveranstaltung für Gründer und Investoren in der Gesundheitswirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern.

Netzwerken in lockerer Runde – und damit ein wichtiger Beitrag zum Zusammenwachsen der Branche: Das leistet die Veranstaltung, die 2016 das erste Mal stattfand. Seither ist sie das alljährliche Treffen für Investoren und strategische Partner in der Gesundheitswirtschaft sowie für Start-ups und angehende Gründer.

Die Teilnehmer können ihre Gründungsideen potentiellen Geldgebern vorstellen und Impulse für die Schaffung oder Weiterentwicklung eines Unternehmens oder einer Gründungsidee erhalten. Das Format ermöglicht es, sich kennenzulernen und auszutauschen. So können während „Ship to Business“ Chancen und Risiken einer Gründung diskutiert und das eigene Netzwerk weiter ausgebaut werden. Ziel ist es, dass möglichst viele Gründungsideen nachhaltig in den Markt transferiert werden und damit neue Geschäftskonzepte für Mecklenburg-Vorpommern geschaffen werden.

Auch in diesem Jahr ist unser Schiff, die „MS Mecklenburg“, wieder am Vorabend der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, am 15. Juni von 17:00 bis 21:00 Uhr, mit zahlreichen Start-ups, Investoren und strategischen Partnern in See gestochen. Wir wünschen allen viel Erfolg bei der Umsetzung der Ideen und gemeinsamen Zusammenarbeit und freuen uns schon jetzt auf neue Gründungsideen im kommenden Jahr.

„Ship to Business“ wurde organisiert von der BioCon Valley® GmbH zusammen mit der CORAK Innovation Management e. G. und mit freundlicher Unterstützung von Rostock Business - Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH.

arrow_back_ios
arrow_back_ios
#Gesundheit2022: Global. Regional. Individuell.