Save the date 02. / 03.06. 2021

Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2013

Gesundheitswirtschaft – Kompakte Vielfalt

Die Konferenz im Überblick

Zusammenfassung

Die 9. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2013 unter dem Titel „Gesundheitswirtschaft: kompakte Vielfalt!“ fand am 10. und 11. Juli 2013 in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock/Warnemünde statt. Partnerland der Konferenz war das Königreich der Niederlande. Es waren rund 680 nationale und internationale Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik auf Einladung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zusammengekommen, um sich zu verschiedenen Themen der Gesundheitswirtschaft zu informieren und auszutauschen. In drei Impulsreferaten, fünf Fachforen und weiteren Programmpunkten wurden Lösungsansätze diskutiert, erfolgreiche Beispiele vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht. Dabei standen Themen, wie Prävention, Ernährung für die Gesundheit, Profilschärfe im Gesundheitstourismus oder Gesundes Alter(n) im Vordergrund. Zusätzlich gab es drei internationale Foren, die Themen wie internationale Märkte und grenzüberschreitende Projekte aufgriffen.

Auch in diesem Jahr veranstalten wir im Auftrag der Bundesregierung die Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde. Nach acht erfolgreichen Konferenzen können wir stolz darauf sein, dass sich die Veranstaltung in der Bundesrepublik fest etabliert und auch im internationalen Bereich an Bekanntheit gewonnen hat. Insbesondere aus den Ostseeanrainerländern ist ein stetiger Zuwachs an Teilnehmern zu verzeichnen. Dies zeigt uns einmal mehr, dass wir mit der EU-Ostseestrategie auf dem richtigen Weg sind. Das Partnerland wird in diesem Jahr das Königreich der Niederlande sein.

Auch die 9. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft wird den Stellenwert dieser Branche innerhalb der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands und des Landes Mecklenburg-Vorpommern unterstreichen. Unter dem Titel „Gesundheitswirtschaft – Kompakte Vielfalt!“ wird auf der Konferenz die gesamte Bandbreite der Gesundheitswirtschaft diskutiert. So stehen die Themen Life Sciences, Gesundheitsdienstleistungen, Gesundes Alter(n), Gesundheitstourismus und Ernährung auf der Tagesordnung. Dabei werden die bisherigen Entwicklungen analytisch betrachtet. Vorgestellt und diskutiert werden Beispiele und innovative Konzepte, Ideen und zukünftige Entwicklungsschritte.

Dem hohen wissenschaftlichen und praxisnahen Anspruch der Veranstaltung möchten wir auch in diesem Jahr gerecht werden. Daher freuen wir uns auf eine hochkarätig besetzte Konferenz mit rund 600 nationalen und internationalen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie Politik, die auf Einladung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zusammenkommen.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns diese Themen einer der wichtigsten Zukunftsbranche in Deutschland zu diskutieren, und wünschen allen Teilnehmern interessante und erlebnisreiche Tage in Rostocks wunderschönem Seebad Warnemünde.

Erwin Sellering
Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Die Niederlande sind der größte Investor in Deutschland und der zweitgrößte Handelspartner Deutschlands. Gemeinsam arbeiten beide Länder an einer Wirtschaft, die auf Nachhaltigkeit und Hochtechnologie setzt. Der Sektor Health and Life Sciences z.B., umfasst mehr als 3.000 innovative und international orientierte Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen. Die Konferenz bot für die niederländischen Teilnehmer eine hervorragende Gelegenheit ihre Netzwerke international weiter auszubauen. Mit der Teilnahme des Healthy Ageing Network Northern Netherlands an der Branchenkonferenz war ein wichtiges niederländisches Netzwerk aus den drei nördlichen Provinzen der Niederlande, also Friesland, Groningen und Drente vertreten.

#Gesundheit2021